Manolo Palma


Manolo Palma © Martin Lengemann

Manolo Palma absolvierte sein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.

Er war zunächst in Halle am neuen theater bei Peter Sodann und dann in Chemnitz an den Städtischen Theatern engagiert. Er spielte dort  u.a. Wang in "Der gute Mensch von Sezuan", Danceny in "Gefährliche Liebschaften", Spiegelberg in "Die Räuber",  Benvolio in "Romeo und Julia".

Es folgten Engagements am Staatstheater Mainz, dem Theater der Jugend in Wien, am Fritz-Rémond-Theater im Zoo (Frankfurt a. M.), und dem Phönix-Theater in Linz. Auch war er Mitglied in der Shakespeare Company Berlin (Orlando in "Wie es euch gefällt"), bei dem Poetenpack (Potsdam) und beim Hexenkessel Hoftheater ("Don Juan", "Diener zweier Herren", Orlando in "Wie es euch gefällt") und an der Vaganten-Bühne ("Die Firma dankt").

Zuletzt spielte Manolo Palma den Demetrius im "Sommernachtstraum" unter der Regie von Sasha Mazotti in Erfurt in der Barfüßerruine und am DNT im Tanztheater-Stück "Reprise" von Ester Ambrosino.

Manolo Palma arbeitet regelmäßig für Funk und Fernsehen; in den letzten Jahren verstärkt als Synchronsprecher. Im Januar 2020 erschien auf Netflix die Serie "Soundtrack" mit Manolo Palmas Stimme für die Rolle des chaotisch-sympathischen Loosers Dante.

 

Sein Lebensmotto:

"Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart,
der bedeutendste Mensch ist immer der, der dir gerade gegenübersitzt,
und das notwendigste Werk ist stets die Liebe."

Meister Eckhart von Hochheim 1260-1328

http://www.manolopalma.de


Am Schlosspark Theater



Zurück nach oben

Website © 2021 Schlosspark Theater Berlin