Hommage an die Musik von Freddie Mercury und Queen!

03. Dezember 2019

„Ich bin nicht Mercury“ feiert Uraufführung am Schlosspark Theater

Das Schlosspark Theater startet mit einer rockigen Uraufführung voll durch ins Jahr 2020! „Ich bin nicht Mercury“ von Thomas Schendel, UA am 11. Januar 2020, ist ein Theaterstück mit viel Musik von Freddie Mercury und der Band Queen. Unter der Regie des Autors singen und spielen die Musicalstars Thomas Borchert, Sophie Berner / Frederike Haas (alternierend), Marco Billep & Michael Ernst, live begleitet von der UnderPressured-Rockband, Musikalische Leitung: Harry Ermer.

Vier Jahre nach der Uraufführung des erfolgreichen Musicaldramas „Doris Day – Day by Day“ (2016), das auch 2020 wieder auf dem Spielplan steht, setzt das Schlosspark Theater erneut auf ein brandneues musikalisches Theaterstück. „Ich bin nicht Mercury“ handelt von der letzten Probe einer Band, die kurz vor einer wichtigen Studioaufnahme mit Songs von Freddie Mercury und der Band QUEEN steht. Die unterschiedlichen Charaktere der Bandmitglieder werden in diesem neuen Stück beleuchtet, ihre Beziehungen zueinander, der Kampf um Qualität, Liebe und Freundschaft. Und das Ganze live mit vielen Songs und Highlights von Freddie Mercury und seiner Band QUEEN.

Der Autor und Regisseur des Stückes, Thomas Schendel, ist schon seit vielen Jahren häufiger Gast-Regisseur am Schlosspark Theater: „Ich bin nicht Mercury“ ist seine 16. Inszenierung am Steglitzer Traditionshaus. Nicht nur als Regisseur, sondern auch als Darsteller kann Schendel auf zahlreiche Erfahrungen im Musiktheater zurückblicken, inszenierte u.a. in Düsseldorf, Dresden, Wien und Frankfurt Musicals und Revuen. Nun bringt er also erstmals am Schlosspark Theater ein musikalisches Theaterstück aus eigener Feder auf die Bühne.

Ein stimmgewaltiges Ensemble aus renommierten MusicaldarstellerInnen feiert die Musik der 1970er und 1980er Jahre: Erleben Sie Thomas Borchert (Graf Krolock in „Tanz der Vampire“, Titelrolle in der Uraufführung „Der Graf von Monte Christo“ in St. Gallen sowie zahlreiche weitere Musical-Hauptrollen) als Band-Leader Chris, Sophie Berner (war im Sommer 2019 erneut als Sally Bowles in „Cabaret“ in Berlin zu sehen, viele weitere Musical-Hauptrollen) oder (alternierend) Frederike Haas (als Roxie Hart in „Chicago“ eine der ersten Deutschen am Londoner Westend, Stella Goldschlag in „Stella - Das blonde Gespenst vom Kurfürstendamm“ in Berlin u.v.m.), Marco Billep (spielte zahlreiche große Rollen von „Spamalot“ in Köln bis „Heiße Ecke“ in Hamburg, wirkte in der Uraufführung „Doris Day – Day by Day“ mit Angelika Milster am Schlosspark Theater mit), Michael Ernst (nicht nur auf den deutschen Musicalbühnen, sondern auch im Synchronstudio zuhause).

Für die passende Live-Begleitung sorgt die UnderPressured-Rockband unter der Leitung von Harry Ermer, in Berlin bekannt von den verschiedensten Musiktheater- und Konzertbühnen.

„Ich bin nicht Mercury“
Ein Theaterstück von Thomas Schendel mit vielen Highlights von Freddie Mercury und der Band Queen
Uraufführung: Sonnabend, 11. Januar 2020, 20 Uhr
Voraufführungen: 09.&10.01.20 - Weitere Vorstellungen: 12.01. - 23.02.20

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den beigefügten Anlagen:

ICH BIN NICHT MERCURY_Pressetext
 ICH BIN NICHT MERCURY_Team und Besetzung

pdf Download

Pressekontakt


Beate Luszeit

030 / 789 5667-141
presse(at)schlossparktheater.de

Postanschrift:

Schlosspark Theater
Schloßstr. 48
D - 12165 Berlin


DERDEHMEL/Urbschat

 

Download und Veröffentlichung von Fotos ist nur Medienvertretern unter Angabe des Copyrights honorarfrei gestattet.

Im Anschluss an die Veröffentlichung bitten wir um Zusendung eines Belegexemplars an die Pressestelle.

Alle sonstigen Veröffentlichungen oder Verbreitungen sind honorarpflichtig und nur nach Rücksprache mit der Pressestelle gestattet.


Zurück nach oben

Website © 2020 Schlosspark Theater Berlin