Pressemitteilungen


Geschichte und Entwicklung des Schlosspark Theaters

Geschichte des Schlosspark Theaters

Ein Theater mit Tradition

Das traditionsreiche Schlosspark Theater blickt auf eine bewegte Geschichte zurück.


Ein deutsches Leben - PM vom 23.09.2020

Ein Jahrhundert Leben in Deutschland

Brigitte Grothum spielt Brunhilde Pomsel, Sekretärin von Joseph Goebbels

Am 10. Oktober 2020 feiert das Einpersonenstück „Ein deutsches Leben“ von Christopher Hampton als zweite Produktion dieser Spielzeit am Schlosspark Theater Premiere und zugleich deutschsprachige Erstaufführung. In der Inszenierung von Philip Tiedemann spielt Brigitte Grothum die Brunhilde Pomsel, Sekretärin von Joseph Goebbels. Für die Auswahl von Musik und Tondokumenten ist Henrik Kairies verantwortlich.


Gottes Lebenslauf - PM vom 21.08.2020

Göttliche Komödie

Dieter Hallervorden spielt Gott in „Gottes Lebenslauf“

Das Schlosspark Theater eröffnet seine 12. Spielzeit mit einer deutschsprachigen Erstaufführung. Die satirische Komödie „Gottes Lebenslauf“ von Jean-Louis Fournier übertrug Dieter Hallervorden aus dem Französischen ins Deutsche, den Feinschliff bekam das Stück in Zusammenarbeit mit seinen Co-Autoren Frank Lüdecke und Arnulf Rating. In der Regie von Frank Lüdecke spielt Dieter Hallervorden Gott, Peter Bause ist als Personaldirektor einer großen Firma zu sehen. Unterstützt werden die beiden Protagonisten von 3 Engeln (Nicole Fischer, Valerie Lillibeth und Christiane Zander), choreographiert von Kerstin Ried. Die Video-Einspieler wurden von Axel Martin gedreht.  Bühnenbild und Kostüm wurden nach Entwürfen von Oliver Nunkamas gestaltet.  Premiere ist am 5. September – zugleich der 85. Geburtstag von Dieter Hallervorden.


Neustart mit Corona-Regeln / Berlin- Premiere MONTY PYTHONS SPAMALOT / Livestream am 19.06.2020 - PM vom 15.06.2020

Schlosspark Theater sucht den heiligen Gral

Neustart mit Berlin-Premiere des Monty Python-Musicals „Spamalot“

Nach mehreren Monaten coronabedingter Schließung startet das Schlosspark Theater Mitte August endlich wieder voll durch – selbstverständlich unter Einhaltung des Hygienekonzepts und der Abstandsregeln. Das herrlich schräge Musical „Monty Python’s Spamalot – Die Suche nach dem heiligen Gral“ steht ab 14. August 2020 für nur 6 Vorstellungen auf dem Spielplan und wird damit erstmals in Berlin gespielt. Im Livestream am Freitag, 19. Juni um 19.30 Uhr können sich die Zuschauer schon einmal vorab einen ersten Eindruck verschaffen.


Schmetterlinge sind frei - PM vom 07.02.2020

Rückkehr auf die Bühne und Wechsel ins Charakterfach

Julia Biedermann erstmals in Mutterrolle auf der Bühne zu sehen

Schauspielerin Julia Biedermann („Ich heirate eine Familie“) ist nach Deutschland zurückgekehrt und wagt den Sprung ins Charakterfach: In „Schmetterlinge sind frei“ spielt sie erstmals eine Mutter. In der Regie von Irene Christ wirken außerdem Helen Barke, Johannes Hallervorden und Fabian Stromberger mit. Premiere der Komödie am Schlosspark Theater ist am 29. Februar 2020.


Ich bin nicht Mercury - PM vom 03.12.2019

Hommage an die Musik von Freddie Mercury und Queen!

„Ich bin nicht Mercury“ feiert Uraufführung am Schlosspark Theater

Das Schlosspark Theater startet mit einer rockigen Uraufführung voll durch ins Jahr 2020! „Ich bin nicht Mercury“ von Thomas Schendel, UA am 11. Januar 2020, ist ein Theaterstück mit viel Musik von Freddie Mercury und der Band Queen. Unter der Regie des Autors singen und spielen die Musicalstars Thomas Borchert, Sophie Berner / Frederike Haas (alternierend), Marco Billep & Michael Ernst, live begleitet von der UnderPressured-Rockband, Musikalische Leitung: Harry Ermer.


Ruhe! Wir drehen! - PM vom 01.10.2019

Uuuund … Action!

Deutschsprachige Erstaufführung „Ruhe! Wir drehen!“ in hochkarätiger Besetzung

Die deutschsprachige Erstaufführung der französischen Komödie „Ruhe! Wir drehen!“ („Silence, on tourne!“) in der Übersetzung von Dieter Hallervorden ist am Sonntag, 27. Oktober 2019, die zweite Premiere der neuen Spielzeit am Schlosspark Theater. In der bewährten Regie von Thomas Schendel spielen so bekannte Schauspieler wie Angelika Mann, Wolfgang Bahro und Karsten Speck sowie Susanna Capurso, Karsten Kramer, Annika Martens, Mario Ramos und Anne Rathsfeld.


Adel verpflichtet - PM vom 15.08.2019

Hallervorden im Doppelpack

Vater und Sohn spielen in „Adel verpflichtet“ erstmals gemeinsam

Das Schlosspark Theater eröffnet am 7. September 2019 die neue Spielzeit mit der schwarzen Komödie „Adel verpflichtet“. Erstmals spielen Dieter Hallervorden und Sohn Johannes gemeinsam in einem Theaterstück und beweisen dabei in insgesamt 8 Rollen ihre Wandlungsfähigkeit. Unter der Regie von Anatol Preissler wirken weiterhin mit: Otto Beckmann, Oliver Nitsche, Jantje Billker, Annika Martens und Tommaso Cacciapuoti.


Sommerfest 2019 - PM vom 02.08.2019

Schlosspark Theater feiert 10. Geburtstag

Sommerfest 2019 im Schlosspark Theater

Am 1. September 2019 jährt sich die Wiedereröffnung des Schlosspark Theaters unter der Intendanz von Dieter Hallervorden bereits zum 10. Mal! Dieses Jubiläum möchten wir mit vielen Künstlern und Zuschauern gemeinsam begehen und laden zu unserem Sommerfest 2019 ein: Am 24. August 2019 von 12.00 bis 18.00 Uhr – Eintritt frei! – treten namhafte Künstler auf unserer Gartenbühne auf, es wird Autogrammstunden und die Möglichkeit zu Gesprächen geben, einen Theaterworkshop für Kinder und mehr. Erneut bieten wir an diesem Tag auch Eintrittskarten zum ganz speziellen Sonderpreis an und auch für das leibliche Wohl wird wieder gesorgt. Die Schirmherrschaft für das Fest hat erneut die Bezirksbürgermeisterin von Steglitz-Zehlendorf, Frau Cerstin Richter-Kotowski, übernommen.


Charlys Tante - PM vom 11.03.2019

Haarige Scharade

Komödienklassiker „Charlys Tante“ in neuem Gewand

Die letzte Premiere der 10. Spielzeit im Schlosspark Theater ist die Komödie „Charlys Tante“ von Brandon Thomas in einer Neufassung des Regisseurs René Heinersdorff. Es spielen Markus Majowski in der Titelrolle sowie Katharina Hadem, Johannes Hallervorden, Aykut Kayacik, Kim Zarah Langner, Claudia Neidig, Oliver Nitsche, Daniel Wobetzky und Alice Zikeli. Premiere ist am 6. April 2019.


Mörder und Mörderinnen - PM vom 11. 01.2019

Mörderischer Berlin-Comic mit Publikumslieblingen

Uraufführung „Mörder und Mörderinnen“ am Schlosspark Theater

Das Schlosspark Theater startet am 9. Februar mit der Uraufführung der als Berlin-Comic inszenierten Krimi-Komödie „Mörder und Mörderinnen“ in das Jahr 2019. Unter der bewährten Regie von Thomas Schendel und in der Ausstattung von Stephan von Wedel spielen Philipp Sonntag, Irene Christ, Anne Rathsfeld, Oliver Nitsche, Mario Ramos, Karsten Kramer und Raimond Knoll – alles gute alte Bekannte und Publikumslieblinge des Steglitzer Publikums. Alle sieben Schauspieler haben bereits mehrfach am Schlosspark Theater gespielt, und auch Regisseur Schendel und Ausstatter von Wedel haben hier bereits zahlreiche Erfolge auf die Bühne gebracht.


Monsieur Claude und seine Töchter - PM vom 06.11.2018

Vergnügliches Plädoyer für interkulturelle Toleranz

„Monsieur Claude und seine Töchter“ am Schlosspark Theater

Mit einem großen, internationalen Ensemble wartet das Schlosspark Theater für seine letzte Premiere des Jahres 2018 auf: 13 Schauspieler und ein 7-köpfiges Kreativteam aus 9 Ländern von 4 Kontinenten – das gab es am Steglitzer Traditionshaus noch nie! Die französische Erfolgskomödie „Monsieur Claude und seine Töchter“ hat in der Regie von Philip Tiedemann am 1. Dezember 2018 Premiere, es spielen Peter Bause in der Titelrolle, Brigitte Grothum als seine Ehefrau Marie und viele mehr.


Was zählt, ist die Familie! - PM vom 26.09.2018

Wenn die Großeltern klammern …

Mehrgenerationen-Komödie mit Publikumslieblingen

Die Publikumslieblinge Anita Kupsch, Dagmar Biener und Holger Petzold sind wieder zurück am Schlosspark Theater! Gemeinsam mit Herman van Ulzen geben sie zwei italo-amerikanische Großeltern-Paare in der Komödie „Was zählt, ist die Familie!“, die am 20. Oktober Premiere feiert. Den jungen Nick, um den sich alles dreht, spielt Johannes Hallervorden, Katharina Maria Abt vervollständigt das Ensemble. Das alles in der Regie von Anatol Preissler mit Ausstattung von Norbert Bellen.


Der Stellvertreter - PM vom 21.08.18

Als die Welt die Juden verriet

Saisoneröffnung mit Hochhuths „Der Stellvertreter“

Das Schlosspark Theater eröffnet seine 10. Spielzeit unter der Intendanz von Dieter Hallervorden mit einer neuen Fassung von Rolf Hochhuths Drama „Der Stellvertreter“. In der Regie von Philip Tiedemann und Ausstattung von Stephan von Wedel spielen Tilmar Kuhn, Krista Birkner, Mario Ramos, Oliver Nitsche, Martin Seifert, Joachim Bliese, Winfried Peter Goos sowie – als Papst Pius XII. – Georg Preusse. Premiere ist am 8. September 2018.


Kasimir und Kaukasus - PM vom 17.04.2018

Neue Gesichter am Schlosspark Theater

Probenbeginn für die diesjährige Sommerkomödie

GZSZ-Schauspielerin Ulrike Frank spielt in diesem Sommer am Schlosspark Theater!   
Die französische Komödie „Kasimir und Kaukasus“ in der Übersetzung von Dieter Hallervorden feiert am 12. Mai 2018 deutschsprachige Erstaufführung am Berliner Schlosspark Theater und läuft dann den ganzen Sommer über bis zum 2. September. In der Regie von Holger Hauer spielen neben Ulrike Frank auch Katharina Maria Abt, Dieter Landuris und Markus Majowski. Hausherr Dieter Hallervorden lässt es sich nicht nehmen, dem titelgebenden Goldfisch Kasimir seine Stimme zu leihen.


Die Wahrheit - PM vom 19.02.2018

Im Spinnennetz der Lügen

Katharina Abt und Michael von Au erstmals am Schlosspark Theater

In der neuen Schlosspark Theater-Produktion „Die Wahrheit“ stehen die aus unzähligen TV-Filmen bekannten Schauspieler Katharina Abt und Michael von Au zum ersten Mal auf der Bühne des Schlosspark Theaters. An ihrer Seite spielen Katharine Mehrling und Oliver Dupont in der Regie von Folke Braband, Premiere ist am 10. März 2018.


Die Kleinbürgerhochzeit - PM vom 18.01.2018

Brecht am Schlosspark Theater

Übernahme „Die Kleinbürgerhochzeit“ vom Berliner Ensemble

Brechts früher Einakter „Die Kleinbürgerhochzeit“ zieht vom Berliner Ensemble ans Steglitzer Schlosspark Theater um. In der Inszenierung von Philip Tiedemann spielen – wie schon am Berliner Ensemble – Carmen-Maja Antoni, Krista Birkner, Anke Engelsmann, Winfried Peter Goos, Boris Jacoby, Charlotte Müller, Michael Rothmann, Martin Seifert & Jörg Thieme. Premiere in Steglitz ist am 20. Februar 2018.


Mosca und Volpone - PM vom 08.11.2017

Neue Rolle für Dieter Hallervorden

Dieter Hallervorden als Diener in einer Commedia dell’arte-Komödie

Mit „Mosca und Volpone“ bringt das Schlosspark Theater erstmals eine Komödie in der Tradition der Commedia dell’arte auf die Bühne. In der Regie von Thomas Schendel spielt Hausherr Dieter Hallervorden den Diener Mosca. Premiere ist am 2. Dezember 2017.


EIN GEWISSER CHARLES S. CHAPLIN - PM vom 18.09.2017

Mit Stock, Charme und Melone

‚Dr. Jo Gerner‘ (GZSZ) alias Wolfgang Bahro spielt Charlie Chaplin

Die außergewöhnliche Geschichte des wohl populärsten Menschen des 20. Jahrhunderts, Charles Spencer Chaplin (1889 - 1977), kommt ab Oktober auf die Bühne des Schlosspark Theaters. Premiere und damit deutschsprachige Erstaufführung von „Ein gewisser Charles Spencer Chaplin“ ist am 14. Oktober. In der Titelrolle: GZSZ-Star Wolfgang Bahro!


DIE KAMELIENDAME - PM vom 20.07.2017

Klassiker in neuer Fassung zum Saisonauftakt

Anouschka Renzi als „Die Kameliendame“ am Schlosspark Theater

Das Schlosspark Theater eröffnet die neue Spielzeit 2017/18 mit der Uraufführung einer Neu-Bearbeitung (Ulrich Hub) des französischen Klassikers „Die Kameliendame“. In der Regie von Philip Tiedemann spielt Anouschka Renzi die Titelrolle. Um die Kameliendame kreist ein Quartett von Herren: Arne Stephan, Joachim Bliese, Fabian Stromberger und Oliver Nitsche. Für die Ausstattung zeichnet Stephan von Wedel verantwortlich, für die Musik Henrik Kairies. Uraufführung der neuen, zeitlosen Fassung ist am 10. September 2017.


Seite 1 | 2

Pressekontakt


Beate Luszeit

030 / 789 5667-141
presse(at)schlossparktheater.de

Postanschrift:

Schlosspark Theater
Schloßstr. 48
D - 12165 Berlin


Zurück nach oben

Website © 2020 Schlosspark Theater Berlin