Brigitte Grothum liest Fontane

Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane

Zum Inhalt:

Das künstlerische Schaffen Theodor Fontanes war geprägt von dem Bezug und der Liebe zur Heimat.

Es gibt kaum einen Ort der Mark Brandenburg oder Berlins, den er nicht in seinen Werken erwähnt oder beschrieben hat.

Er wird daher oft als „Heimat- oder Volksdichter“ bezeichnet.

Man kennt natürlich sein Gedicht „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ und den Roman „Effi Briest“, aber sein literarisches Schaffen war viel weiter gefächert.

Von dieser Vielseitigkeit Fontanes möchte Brigitte Grothum ein paar Kostproben vortragen.


Die Lesung findet in der Champagnerhalle statt - freie Platzwahl

Zurück nach oben

Website © 2019 Schlosspark Theater Berlin