Die Kunst der UnFuge
mit Gayle Tufts

Kabarettkonzert - neues Proramm
Gayle Tufts

Zum Inhalt:

Die Kunst der UnFuge
mit Gayle Tufts

Kabarettkonzert - neues Programm

Mit der ›Kunst der UnFuge‹ haben das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin (DSO) und das Schlosspark Theater ein neues Erfolgsformat geschaffen:
Kabarettkonzert - Das gibt es nur im Schlosspark Theater!

Ensembles des DSO und Kabarettisten des Schlosspark Theaters brechen zu gemeinsamen Gratwanderungen auf – eine Tour de Force zwischen musikalischem Nonsens, politischem Kabarett und kulturphilosophischem Tiefgang.

Hausherr Dieter Hallervorden und Orchesterdirektor Thomas Schmidt-Ott haben ein Programm zusammengestellt, das Lachmuskeln und kritischen Geist gleichermaßen stimuliert und die Grenzen zwischen ernster Musik und Unterhaltung nonchalant einreißt.

Wegen des großen Erfolgs, diesmal wieder mit Gayle Tufts, aber mit einem neuen Programm.

Gayle Tufts beobachtet mit scharfem Blick, viel Humor und Feingefühl nicht nur ihr Leben als Amerikanerin in Deutschland, sondern auch ihre alte Heimat. Das »Denglisch«, ihre ganz eigene Bühnen-Mischung aus Deutsch und Englisch, hat die Entertainerin und Sängerin zu ihrem Markenzeichen gemacht.

Gemeinsam mit dem Ensemble Hexagone garantieren wir Ihnen, dass sie an diesem Abend den Saal zum Toben bringen.


Die Kunst der UnFuge

mit Gayle Tufts

und dem Ensemble Hexagone

Oboe: Chloé Payot

Flöte: Upama Muckensturm

Violine: Lauriane Vernhes

Violine: Alice Garnier

Violoncello: Leslie Riva-Ruppert

Harfe: Elsie Bedleem


Eine Kooperation mit: Deutsches Symphonie-Orchester Berlin (DSO)


Termine & Tickets


Okt 2024

14.10., Mo – 2000 Online-Tickets


Zurück nach oben

Website © 2024 Schlosspark Theater Berlin