Die Zimtschnecken
„Swingelingeling“

Weihnachtskonzert, heiter und swinglich...

Zum Inhalt:

Die Zimtschnecken
„Swingelingeling“

Eher heiter und swinglich als trüb und besinnlich:
Die Zimtschnecken feiern Weihnachten!

Wie gewohnt mit funkensprühendem Charme stürzt sich das Hamburger Damen-Gesangstrio in die schönste Zeit des Jahres und rollt Santa Claus & Co. den roten Samtteppich aus. Einen ganzen heißen Sommer lang haben sich Victoria Fleer, Anne
Weber und Sörin Bergmann mit Schlittenfahren auf dem Deich, der Verführung des Weihnachtsmannes, Schneeballschlachten an der Außenalster und weihnachtlicher Familienidylle beschäftigt und dabei festgestellt: Weihnachten entkommt man nicht. Weder in Barmbek noch auf Hawaii, wo Fröhliche Weihnachten "Mele kalikimaka" heißt. Ob mit oder ohne Schnee; ob Christkind oder Santa Claus; ob "Wir schenken uns nix" oder "Hier ist dein Gutschein": Obendrauf passt immer noch 'ne Prise Zimt(schnecken).
Swingelingeling!



Die Zimtschnecken

Die Hamburger „Zimtschnecken“ Sörin Bergmann, Anne Weber und Victoria Fleer begeistern dreistimmig mit stilechtem Swing nach Art der Andrews Sisters und mit witzigen deutschen Texten von Anne Weber.

Im Frühjahr 2013 fanden sie sich zusammen, um die bekannten Songs der Andrews Sisters mit neuen deutschen Texten auf die Bühne zu bringen. Die erfahrene Chorleiterin Sörin Bergmann schreibt die Gesangsarrangements. Die Schauspielerin Victoria Fleer, die schon in der Andrews-Sisters-Revue „Sing Sing Sing“ am Altonaer Theater sängerisch und tänzerisch glänzte, entwickelt die Choreographien. Ihre Schauspielerkollegin Anne Weber schreibt die deutschen Liedtexte. Gemeinsam sind sie „Die Zimtschnecken“. Warum? Weil sie keine Franzbrötchen sind!

Da wird mit „Caipirinha“ die triste Getränkebude am S-Bahnhof Hamburg-Bahrenfeld zum Zentrum südamerikanischer Lebensfreude, die „Boogie-Woogie-Blaskapelle Boberger Loch“ bringt den hartgesottensten Marschlandbauern zum Tanzen, und die „Fischbeker Heide“ wird zum aphrodisischen Ambiente,in dem sogar der eigene Ehemann so lecker ist wie ein guter alter Wein.

Die Zimtschnecken würzen ihr musikalisches Repertoire mit pfiffigen Choreographien, komödiantischen Dialogen und figurbetonten Dreißigerjahre-Kostümen. Ein Programm, das gute Laune macht!





Pressestimmen

„Was die legendären Andrews Sisters in den Dreißigerjahren für Las Vegas waren,
sind die Zimtschnecken heute für Hamburg."
(NDR Hamburg-Journal)

„... einfach zum Anbeißen!“
(Morgenpost)

„Hamburger Zimtschnecken haben den legendären Swing“
(Hamburger Abendblatt)



Termine & Tickets


Nov 2024

25.11., Mo – 2000 15,00–30,00 € Online-Tickets


Zurück nach oben

Website © 2024 Schlosspark Theater Berlin