ELVIS - A Tribute to the King of Rock'n Roll

von Ingmar Otto

Zum Inhalt:

Heiße Rhythmen, Graceland, Hüftschwung, Tragik und Glamour – Lust auf eine Reise durch Elvis´ Leben? Mit viel Pomade und noch mehr Musik? Dann sind Sie hier richtig! Vom armen Jungen zum King of Rock ’n’ Roll, mit einer lasziven Bewegung zum Inbegriff von sexy und jugendgefährdend, Bad Nauheim, Priscilla, Las Vegas – an allen wichtigen Stationen im Leben des Elvis Aaron Presley wird mit seinen größten Hits Halt gemacht.

Die Anziehungskraft des Frauenschwarms mit dem verführerischen Blick ist auch über 40 Jahre nach seinem Tod ungebrochen. „Elvis“ steht eben nicht nur für eine zartschmelzende Stimme in gefühlvollen Balladen und knackigen Rock ’n’ Roll, sondern auch für ein Lebensgefühl, das der King seinem Publikum servierte. Ein Leben, in dem Hautfarben und Standesunterschieden keine Bedeutung zugemessen wird, sondern allein das Können und Wollen zählt. Was Elvis uns heute wohl zu sagen hätte? – "If things go wrong, don´t go with them!“ Machen wir nicht, sondern wir laden Sie ein, einen Abend lang das Leben einer Legende und unsterbliche Hits wie "Heartbreak Hotel“, "Hound Dog“, "In the Ghetto“ oder "It´s now or never“ zu genießen. Aber Vorsicht: Ohrwurmgefahr!

In der neuesten Tribute-Show von Ingmar Otto schlüpft der offiziell beste Elvis-Interpret, den es in Deutschland gibt, in die Rolle des Elvis: Nils Strassburg. Freuen Sie sich auf ein großartiges Elvis-Erlebnis mit Live-Musik!

Eine Produktion des Kammertheaters Karlsruhe

Pressestimmen ELVIS
„Nils Strassburg – von Time Warner New York (HBO) als bester Elvis-Interpret Deutschlands ausgezeichnet – spielt Elvis in der Hochphase seiner Karriere. (…) Der Darsteller verschmilzt geradezu mit der Rolle, nimmt quasi die Identität des anderen an. Seine Mimik, der laszive Hüftschwung, die Gesten, das alles ist perfekt aufeinander abgestimmt und wird vom Publikum mit begeistertem Zwischenapplaus belohnt.“ (Badische Neueste Nachrichten, Berthe Obermanns)

„Elvis‘ Musik zündet, dank der großartigen Interpreten Nils Strassburg und Maram El Dsoki sowie der Live Band, die (…) hervorragend spielt. Man muss kein Elvis-Fan sein, um die Geschichte seines Erfolgs und seines tragischen Endes spannend zu finden.“ (Die Rheinpfalz, Nike Luber)


Inszenierung: Christine Gnann


mit Nils Strassburg, Thomas Cermak, Claudia Wiedemer, Sarah Merten, Maram El Dsoki & Marius Marx

und LIVE-Band


Termine & Tickets


Mai 2024

08.05., Mi – 1830 19,00–36,50 € Online-Tickets Premiere
09.05., Do – 2000 19,00–36,50 € Online-Tickets
10.05., Fr – 2000 23,00–40,50 € Online-Tickets
11.05., Sa – 2000 23,00–40,50 € Online-Tickets
12.05., So – 1800 23,00–40,50 € Online-Tickets
14.05., Di – 2000 19,00–36,50 € Online-Tickets
15.05., Mi – 1830 19,00–36,50 € Online-Tickets
16.05., Do – 2000 19,00–36,50 € Online-Tickets


Zurück nach oben

Website © 2024 Schlosspark Theater Berlin