Ich sing für die Verrückten

Quasthoff singt und liest Hüsch
Mit Thomas Quasthoff (Gesang, Texte) und Jochen Kilian (Klavier)

Zum Inhalt:

Als Sänger hat Thomas Quasthoff international Maßstäbe gesetzt. Seine Lesung kommt leiser, aber nicht minder ambitioniert daher. Thomas Quasthoff, seit Studienzeiten Fan und Leser der Texte von Hanns Dieter Hüsch, lebt, singt und zelebriert Texte und Songs des 2005 verstorbenen literarischen Kabarettisten. Beobachtungsgabe, Humor, kleine Bosheiten über Meisen und Macken der deutschen Bürger werden in gemeiner Weise aufs Korn genommen.

Sein Partner am Klavier ist Jochen Kilian, der sich nach einer herausragenden klassischen Ausbildung zu einem meisterhaften Springer zwischen den verschiedenen Genres entwickelt hat. Es gibt kaum eine Musikrichtung, mit der Jochen Kilian nicht vertraut wäre. Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Abend!

Zurück nach oben

Website © 2021 Schlosspark Theater Berlin