Roll over Beethoven!

Wie ein Genie aus der Rolle fiel
Musikalische Komödie von Michael Postweiler
mit Horst Maria Merz als Ludwig und Antje Rietz als Elli

Zum Inhalt:

Ein „faszinierendes Schauspiel“, ein Stück mit „Stil und Eleganz“, „mal tiefgründig, mal abgedreht“, schreibt die Presse über dieses Stück von Michael Postweiler, das mit liebevoll und feinsinnig gezeichneten Charakteren überzeugt:

Horst Maria Merz ist Ludwig, der sich für Beethoven hält und in seiner Parallelwelt faszinierende Momente eines Genies zeichnet. In der rasanten Regie von David Merz agiert er als Schauspieler und Pianist mit einer Hingabe und Virtuosität, als gäbe es kein Morgen mehr.

Antje Rietz als Elli an seiner Seite sorgt für so manche Überraschung und treibt das Stück in turbulente Höhen. Sie spielt, singt und tanzt so grandios, dass es eine Freude ist!

Die Musik Beethovens erklingt dabei im Original, sowie im Gewand von Pop-Ballade, Rocksong, Sirtaki und Wienerlied.

Aber es darf nicht zu viel verraten werden - diesen Abend muss man einfach erleben!


Horst Maria Merz war 20 Jahre Pianist und Mitgründer der "Berlin Comedian Harmonists". Mit seinem fulminanten Georg Kreisler Soloabend „Weil ich unmusikalisch bin“ konnte er im letzten Jahr bereits das Publikum im Schlosspark Theater begeistern. Zuletzt war er dort als musikalischer Leiter und Pianist in „Für mich soll's rote Rosen regnen“ zu erleben, zusammen mit Antje Rietz, die als hinreißende Hildegard Knef und mit ihrem Caterina Valente Abend das Steglitzer Publikum immer wieder verzaubert.

Regie: David Merz

Bühne: Louis Schmidt


Besetzung:

Ludwig: Horst Maria Merz

Elli: Antje Rietz



Horst Maria Merz© Michael Petersen mehrHorst Maria Merz

Zurück nach oben

Website © 2022 Schlosspark Theater Berlin