Sebastian Fitzek & Vincent Kliesch lesen aus "Auris 3 - Todesrauschen"

von Vincent Kliesch nach einer Idee von Sebastian Fitzek
  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zum Inhalt:

True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge weiß: Matthias Hegel ist im Besitz geheimer Informationen, für die sie ihr Leben geben würde. Der forensische Phonetiker Matthias Hegel weiß: Sollte er diese Informationen preisgeben, könnte genau das passieren: Jula wird sterben.
Ein grausames Dilemma, ein Wettlauf mit der Zeit: Gemeinsam müssen die Gegner um ihr Leben kämpfen.

Seit Jahren versucht die erfolgreiche True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge die Wahrheit über ihren unter mysteriösen Umständen verschwundenen Bruder herauszufinden. Moritz wurde von der Polizei erst eines abscheulichen Verbrechens beschuldigt und später von den Behörden für tot erklärt. Matthias Hegel, der berühmte forensische Phonetiker, behauptet, Beweise zu haben, dass Moritz noch lebt. Doch der ebenso zwielichtige wie skrupellose Experte, der nur eine Stimmprobe braucht, um die Psyche eines Täters zu analysieren, hat Jula schon oft belogen und manipuliert.
Als sie sich ein letztes Mal mit ihm treffen will, kommt es zur Katastrophe: Jula und Hegel werden brutal entführt. Anscheinend gibt es noch jemanden, der Moritz aufspüren will – und um ihn zu finden, schreckt der Täter vor nichts zurück. Jula und Hegel, das ungleiche und verfeindete Ermittlerpaar, stecken in einem mörderischen Dilemma: Lösen sie gemeinsam das letzte Rätsel um Moritz, wird Julas Bruder umgebracht.
Lösen sie es nicht, sterben sie selbst qualvoll in Gefangenschaft ...


Vincent Kliesch lebt in Berlin-Zehlendorf. Im Jahre 2010 startete er mit dem Bestseller "Die Reinheit des Todes" seine erste erfolgreiche Thrillerserie. Mit AURIS, seinem Debüt bei Droemer, schrieb er den Roman zu einer Hörspielidee seines Freundes Sebastian Fitzek, mit inzwischen 600.000 verkauften Exemplare der AURIS-Reihe.

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist seit seinem Debüt "Die Therapie" (2006) mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Seine Romane sind in 24 Sprachen übersetzt, die Gesamtauflage liegt bei über 12 Millionen Exemplaren. Sebastian Fitzek lebt in Berlin.

Zurück nach oben

Website © 2021 Schlosspark Theater Berlin