Udo Jürgens ... Unvergessen!

Seine schönsten Lieder & größten Hits
Von und mit Alex Parker (Klavier und Gesang) und Mona Seebohm (Violine)

Zum Inhalt:

Alex Parker gilt nicht grundlos als bekanntester Udo Jürgens-Interpret im gesamten deutschsprachigen Raum. Das Talent, unvergessliche Melodien mit mal heiteren, mal nachdenklichen und philosophischen Texten zu vereinen, faszinierte den Niedersachsen bereits als Klavierschüler.

Neben der großartigen Musik plaudert Alex Parker über seine Begegnungen mit dem Österreicher. So erfährt der Konzertbesucher die eine oder andere Anekdote aus dem Leben des unvergessenen Entertainers. Parkers Charisma und seine außergewöhnliche Musikalität haben auch Branchenprofis wie Ralph Siegel und Thomas M. Stein stark beeindruckt, wie zuvor schon die Entertainer-Legende selbst.

Wie verblüffend nah Alex Parker dabei gesanglich und spielerisch am Original ist, bestätigte Udo Jürgens dem damals 19-Jährigen höchstpersönlich. Schließlich überraschte der Weltstar Alex sogar bei seinem Auftritt in Linda de Mols „Soundmix-Show“ bei RTL!

Udos Tochter Jenny sagt: „Alex Parker ist ein extrem toller Sänger und Pianist. Wenn man die Augen schließt, ist seine große Nähe zur Art und Weise, wie mein Vater gesungen hat, schon sehr erstaunlich!“

Das Gala-Sonderheft „Udo Jürgens“ widmete Alex Parker eine Doppelseite und in der Verfilmung des Erfolgsmusicals „Ich war noch niemals in New York“ ist Alex Parker ebenfalls zu hören.

Udo Jürgens über Alex Parker: „Ich weiß, dass Du sehr begabt bist!“

 

Über Mona Seebohm:

Die Violinistin wurde 2008 gemeinsam von Udo Jürgens und seinem langjährigen Bandleader Pepe Lienhard zum privaten Vorspiel nach Zürich eingeladen und überzeugte die Musiker auf Anhieb. Schon im darauf folgenden Jahr war Mona Seebohm als erste Sologeige mit Udo Jürgens und dem Pepe Lienhard Orchester auf Europa-Tournee.





Pressestimmen:

„Eine ehrenwerte Huldigung!“ (Sächsische Zeitung)

„Ein launiger Abend voller Erinnerungen und musikalischer Qualität.“ (Bad Bevenser Zeitung)

„Durch seine charismatische Art schafft er es, auch schüchternes Publikum zu motivieren.“ (Stendaler Volksstimme)

„Allein mit seiner Stimme und seinem Flügel riss er das Publikum von den Stühlen.“ (Volksstimme)

Termine & Tickets


Mär 2021

22.03., Mo – 2000 19,00–36,50 € Online-Tickets

Zurück nach oben

Website © 2020 Schlosspark Theater Berlin