Ulli & die Grauen Zellen

„ABENDSCHAU-ULLI ZELLE“ singt Beatles, Eric Burdon, Kinks, Otis Redding, Rolling Stones, ...

Zum Inhalt:

Mittlerweile sind Ulli & seine Grauen Zellen Kult!

Diejenigen, die den Wirbelwind Ulli Zelle bereits auf der Bühne erlebt und gehört haben, wollen immer mehr.

Der bekannte RBB-Reporter und Abendschau-Ulli Zelle singt Soul- und Rock Songs der sechziger und siebziger und mittlerweile auch achtziger Jahre, verpackt in gutem Entertainment. Mit beachtlichem Soul in der Stimme lässt er Otis Redding und Rio Reiser auferstehen. Schließe die Augen und Rio Reiser lebt.

Handgemachte Musik und gute Unterhaltung.

Seine Musiker kommen alle aus der Berliner Profi Szene: Mano Opitz, Micki Westphal, Volker Hugo, Johannes Gebauer. Sänger Ulli Zelle, der sonst die Mikrofone des RBB in der Hand hält, lässt hier mal rauere Töne anklingen.

Gefühlsecht und soulig, immer wieder überraschend aktuell.

 

Die Entstehungsgeschichte:

Die Band entstand aus einer Idee von Ulli Zelle zu seinem 50en Geburtstag vor fast 12 Jahren. Sein Traum, in einer Band zu singen, sollte an seinem Geburtstag verwirklicht werden. Durch die Gaststätte „Lentz“ am Stuttgarter Platz kannte er einige Musiker. Die Geburtstagsband war schnell zusammengestellt.

Aus anfänglich gelegentlichen Auftritten wurden immer mehr. Der berüchtigte „Blaue Affe“ am Herrmannplatz wurde Ende 2004 als Auftrittsstätte entdeckt und bot der Band die ersten regelmäßigen Auftrittsmöglichkeiten. Mit anfangs 20 bis 30 Gästen im verrauchten, halbdunklen Ambiente dieser Altberliner Kneipe wurde langsam ein größerer Kreis von Zuhörern.

Die ersten, seltenen Auftritts-Anfragen boten etwas Abwechslung. Eines Tages tauchte auch mal ein Reporter der Berliner Zeitung auf. Irgendwie sprach es sich langsam rum, dass Ulli Zelle in einer Rockband singt. Es dauerte ungefähr zwei Jahre, bis die Band häufiger zu besonderen Anlässen gebucht wurde.

Mitte 2006 mussten die Auftritte im Blauen Affen wegen Lärmbeschwerden eingestellt werden. Die Band bekam jedoch die Möglichkeit, regelmäßige Konzerte im „Rickenbackers Music Inn“ in der Bundesallee zu geben.




Zurück nach oben

Website © 2021 Schlosspark Theater Berlin