Walter Plathe: "Ich habe nichts ausgelassen"

Walter Plathe liest aus seiner Biografie
anschließend Talk mit Marten Sand

Zum Inhalt:

Auf der Bühne gab er den verführerischen Liliom, den schelmischen Schwejk, den tragischen Professor Unrat. In Filmen spielte er komische und ernste Rollen, im Fernsehen war er siebzehn Jahre lang der bodenständig-sympathische »Landarzt«.

So schillernd und vielseitig die Rollen, so geradlinig und direkt der Charakter dahinter. Walter Plathe ist eine echte Berliner Pflanze, ein Typ mit Herz und Schnauze, ein Volksschauspieler, der festhält an seinem Credo: »Die Mutter vons Janze ist das Theater!« 

Mit viel Humor erzählt Walter Plathe seine Lebensgeschichte und plaudert im Anschluß daran mit Marten Sand,  Festivaldirektor des Seefestivals Wustrau.


Walter Plathe, geboren 1950 in Berlin und im Ackerstraßenviertel aufgewachsen, begann seine Laufbahn an der »Distel«. Nach der Schauspielschule ging er ans Schweriner Theater und spielte in zahlreichen DEFA- und TV-Filmen mit. Als ZDF-»Landarzt« erlangte er große Popularität, hatte Theaterengagements u.a. in Köln, Hamburg, Berlin und trat mit Solo-Programmen auf. 2017 erschien seine Autobiografie »Ich habe nichts ausgelassen«.

Termine & Tickets


Sep 2020

07.09., Mo – 2000 15,00–30,00 € Online-Tickets
19.09., Sa – 1600 15,00–30,00 € Online-Tickets

Zurück nach oben

Website © 2020 Schlosspark Theater Berlin