Stellenausschreibung KBB und Presse & Öffentlichkeitsarbeit


Das Schlosspark Theater Berlin sucht eine Verstärkung des Teams in den Aufgaben Künstlerisches Betriebsbüro und Presse- / Öffentlichkeitsarbeit.

Die ausgeschriebene Stelle ist eine 40 Stunden-Vollzeitstelle und verteilt sich auf die Aufgabengebiete Künstlerisches Betriebsbüro und Presse- / Öffentlichkeitsarbeit. Die Stelle ist ab sofort verfügbar.

Die Geschichte des renommierten Schlosspark Theaters reicht zurück bis ins Jahr 1885, als das Gebäude erbaut wurde. Seit 1921 wird es als Theater betrieben. Nach dem Zweiten Weltkrieg führte Boleslaw Barlog das Theater 27 Jahre lang. Unter seiner Intendanz gehörten Schauspieler wie Hildegard Knef, Klaus Kinski und Martin Held zum Ensemble. 1950 wurde das Schlosspark Theater als Teil des Schillertheaters zum Staatstheater ernannt und war dessen kleinere Spielstätte. Nach der Schließung der Staatlichen Schauspielbühnen Berlin 1993 wurde das Schlosspark Theater als Privattheater mit staatlichen Zuschüssen betrieben. 2009 übernahm Dieter Hallervorden die Intendanz des Schlosspark Theaters und bietet dem Publikum seitdem ein vielfältiges Angebot an Eigenproduktionen und Gastspielen unter dem Motto „Geist mit Humor“.

Ihr Aufgabengebiet Künstlerisches Betriebsbüro:

Ihre Aufgabe besteht darin, die Theaterleitung bei den administrativen Tätigkeiten zu unterstützen. Dabei bilden Sie die Schnittstelle zwischen den Abteilungen, den Künstlern und Unternehmen, die mit dem Theater in Verbindung stehen.

Sie erstellen und koordinieren Abläufe und Pläne in Abstimmung mit den Abteilungen. Sie übernehmen und organisieren eigenverantwortlich die Betreuung der Künstler, sowie der Gastspielkünstler des Theaters.

Sie sind Ansprechpartner für alle allgemeinen betriebsbedingten Aufgaben des Theaters.


Ihr Aufgabengebiet Presse & Öffentlichkeitsarbeit:

Ihre Aufgabe besteht darin, durch kontinuierliche Information den Bekanntheitsgrad des Schlosspark Theaters zu erhöhen und auf den Spielplan aufmerksam zu machen.

Genauso wichtig ist es, Sympathie und Interesse für das Haus in der Öffentlichkeit aufzubauen.

In Ihrer Position sollten Sie viel über die Inszenierungen des Hauses wissen, aber auch gut im ganzen Haus vernetzt sein. Sie sind Anlaufpunkt für Journalisten und gestalten durch gezielte Kontaktpflege und Vertrauensaufbau bei Medien und anderen Multiplikatoren das Image des Theaters entscheidend mit.

Ihre klassischen Aufgaben sind die Erstellung und Verbreitung von Presseverteilern, Pressemitteilungen, Pressemappen, redaktionellen Beiträgen und anderen Publikationen, die Organisation von Interviews, Pressekonferenzen, Führungen und Informationsveranstaltungen sowie die persönliche Betreuung von Journalisten vor Ort. Ihr Aufgabengebiet beinhaltet auch die hausinterne Kommunikation.

Ihre Voraussetzungen:

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Kommunikations- / Medienwissenschaften ist wünschenswert, aber wichtiger ist uns einschlägige Berufserfahrung in diesen Bereichen, vorzugsweise im Kultur- oder Theaterbereich.
Zusätzlich verfügen Sie über die folgenden Fähigkeiten:

  • Koordinationsfähigkeit und Organisationsgeschick
  • Fähigkeit zu vernetztem Denken und Kreativität
  • sehr gut organisierte, präzise und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Loyalität
  • Einfühlungsvermögen für ein künstlerisch geprägtes Umfeld
  • kommunikative und teamfähige Persönlichkeit
  • guter Umgang mit den gängigen Computeranwendungen
  • sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen und Stilsicherheit in Wort und Schrift
  • serviceorientiertes Handeln und Denken
  • guter und gepflegter Umgang mit Gästen, Publikum, etc.
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten und Flexibilität

Wir bieten:

  • Arbeit in einem motivierten Team im künstlerischen Bereich
  • vielseitige Aufgaben in partnerschaftlicher und wertschätzender Arbeitsatmosphäre
  • agile Arbeitsformen und flache Hierarchien
  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit

Falls Sie die Stelle anspricht, bitten wir Sie Ihre Bewerbung an folgende Mail zu schicken: e.bell@schlosspark-theater.de


Hinweis:
Die Bezeichnung (m/w/d) bedeutet: männlich / weiblich / divers.
Das Schlosspark Theater setzt sich für Gleichbehandlung ein. Ethnische Herkunft, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexuelle Identität spielen keine Rolle bei der Auswahl der Bewerber. Sollten Texte in der Stellenausschreibung nicht geschlechtsneutral formuliert sein, so geschieht dies aus Gründen der leicht verständlichen Lesbarkeit. Alle Texte sind immer geschlechtsneutral zu verstehen (m/w/d).


Zurück nach oben

Website © 2024 Schlosspark Theater Berlin